ABERKENNUNG DES DOKTORTITELS NACH AUSBÜRGERUNG

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Ackerknecht, Erwin-Heinz: geboren am 01.06.1906 in Stettin, promoviert am 14.08.1931, Entzug des Doktortitels am 28.06.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Der Dr.-Titel ist durch Beschluß des Rektors -Nr. 727 Sen/39- vom 28.06.1939 wieder entzogen worden. Wendeborn, Medizinische Fakultät [wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Alexander, Alfred: geboren am 16.09.1884 in Königsberg, promoviert am […]

Kurt Pinthus - Aberkennung Doktorgrad[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Ackerknecht, Erwin-Heinz: geboren am 01.06.1906 in Stettin, promoviert am 14.08.1931, Entzug des Doktortitels am 28.06.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Der Dr.-Titel ist durch Beschluß des Rektors -Nr. 727 Sen/39- vom 28.06.1939 wieder entzogen worden. Wendeborn, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Alexander, Alfred: geboren am 16.09.1884 in Königsberg, promoviert am 19.12.1908, Entzug des Doktortitels am 10.05.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen. Beschluß vom 10.05.1940, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Bab, Hans: geboren am 16.06.1877 in Berlin, promoviert am 10.05.1904, Entzug des Doktortitels am 19.08.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Laut Beschluß vom 19.08.1940 (Rektor Nr. 629 Sen/40) Aberkennung der deutschen Staatsangehörigkeit und Entziehung des Dr.-Titels Wendeborn, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Bamberger, Adolf: geboren am 24.12.1867 in Luckenwalde, promoviert am 10.12.1894, Entzug des Doktortitels am 11.08.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: nicht genannt, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Bandmann, Otto: geboren am 06.11.1886 in Hamburg, promoviert am 05.01.1910, Entzug des Doktortitels am 03.01.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit. Doktorgrad entzogen lt. Beschluß vom 03.01., Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Benedek, Tibor: geboren am 08.05.1892 in Nagykörös (Ungarn), promoviert am 25.07.1922, Entzug des Doktortitels 1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: ist nach 106/39 des Deutschen Reichs-und Preussischen Staatsanzeigers die deutsche Staatsangehörigkeit nach §2 des Gesetzes über den Widerruf von Einbürgerungen aberkannt worden (Anschreiben Fakultät an Rektorat 18.10.1939), Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Benjamin, Erich: geboren am 23.03.1880 in Berlin, promoviert am 08.11.1905, Entzug des Doktortitels 1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Dem Rektorat berichte ich, das nach Nr. 262/39 des Deutschen Reichs- und Preussischen Staatsanzeigers dem … die deutsche Staatsangehörigkeit nach §2 des Gesetzes über den Widerruf von Einbürgerungen aberkannt worden ist … gez. Robert Schröder d.z. Dekan (Anschreiben Fakultät an Rektorat 15.11.1939), Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Berlet, Hartmut: geboren am 05.05.1899 in Oschatz, promoviert am 18.11.1924, Entzug des Doktortitels am 30.11.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen 30.11.1938, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Böhm, Erich: geboren am 08.12.1889 in Brieg (Schles.), promoviert am 26.03.1914, Entzug des Doktortitels am 03.04.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Gemäß Verordnung des Sächsischen Innenministeriums Xb:52104 vom 03.04.1941 bzw. P:42 Ae VII/41 des Sächsischen Unterrichtsministeriums ist pp Böhm der deutschen Staatsangehörigkeit für verlustig erklärt worden. §8 c) der Promotionsordnung entzieht ihm ebenfalls die Doktorwürde Wendeborn (darunter findet sich noch eine Bleistiftnotiz: Diplom soll aberkannt werden (07.11.1940) Wd.), Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Borinski, Friedrich: geboren am 17.06.1903 in Berlin, promoviert am 25.11.1927, Entzug des Doktortitels am 21.09.1942, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen am 21.09.1942, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Bredig, Georg: geboren am 01.10.1868 in Gr. Glogau, promoviert am 07.03.1894, Entzug des Doktortitels am 19.08.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Der deutschen Staatsangehörigkeit für verlustig erklärt worden. 19.08.1940 Doktorgrad entzogen, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Bretholz, Wolfgang: geboren am 28.08.1904 in Brünn, promoviert am 25.03.1926, Entzug des Doktortitels am 30.11.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen 30.11.1938, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Cappel, Paul: geboren am 20.08.1884 in Siegburg, promoviert am 25.01.1908, Entzug des Doktortitels am 11.08.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, laut Beschluß vom 11.08.1941, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Crohn, Max: geboren am 14.11.1884 in Halberstadt, promoviert am 23.06.1908, Entzug des Doktortitels 1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: … teile ich mit, daß der Arzt … Crohn …nach der Bekanntmachung vom 11.04.1940, veröffentlicht in der Nr. 88 des Deutschen Reichsanzeigers und Preußischen Staatsanzeigers vom 15.04.1940, der deutschen Staatsangehörigkeit für verlustig erklärt worden ist… gezeichnet Dr. von Brescius (Anschreiben des Ministeriums Dresden an Fakultät 19.08.1940); Doktorbuch: Die Approbation ist gemäß min. Verordnung P:209 Ac VII/40 entzogen worden… weiterhin ist er der deutschen Staatsangehörigkeit für verlustig erklärt worden und ihm daher der Dr.-Titel aberkannt Wendeborn, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Culmann, August: geboren am 23.05.1884 in Baumholder, promoviert am 20.07.1910, Entzug des Doktortitels am 19.08.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Laut Beschluß vom 19.08.1940 (Rektor Nr. 629 Sen/40) Aberkennung der deutschen Staatsangehörigkeit und Entziehung des Dr.-Titels Wendeborn, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Daniel, Gerhard: geboren am 18.06.1901 in Berlin, promoviert am 22.06.1925, Entzug des Doktortitels am 01.11.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen! 01.11.1939, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Danziger, Gerhard: geboren am 19.07.1884 in Halberstadt, promoviert am 02.11.1908, Entzug des Doktortitels am 11.08.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, laut Beschluß vom 11.08.1941, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Dreßler, Leo: geboren am 25.09.1895 in Tarnopol (Galizien), promoviert am 06.06.1921, Entzug des Doktortitels am 11.08.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, laut Beschluß vom 11.08.1941, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Eulenburg, Kurt: geboren am 22.02.1879 in Leipzig, promoviert am 01.10.1903, Entzug des Doktortitels am 11.08.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Lt. Beschluß v. 11.08.1941 Doktortitel entzogen, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Feise, Ernst: geboren am 08.06.1884 in Braunschweig, promoviert am 12.12.1908, Entzug des Doktortitels am 08.04.1943, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad verloren lt.Mittlg.d. Rektors vom 08.04.1943 (Ges. üb. d. Führg. akad. Grade, 2. Durchführg. Verordn. v. 23.03.1943. Ziff. lu.3). [UAL, Phil.Fak.Prom. 1451, Bl. 7: Aberkennung der deutschen Staatsangehörigkeit 1942], Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Fiedler, Kuno: geboren am 03.02.1895 in Schwiebus, promoviert am 19.04.1918, Entzug des Doktortitels am 03.12.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Deutscher Reichsanzeiger vom 06.09.1938 der deutschen Staatsangehörigkeit für verlustig erklärt worden; 03.12.1938 die Doktorwürde entzogen, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Fleischer, Kurt: geboren am 19.06.1881 in Dresden, promoviert am 30.05.1905, Entzug des Doktortitels am 25.11.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Dem Fleischer ist der Dr.-Titel gemäß Beschluß des Rektors -1701Sen/38- vom 25.11.1938 wieder entzogen worden Wendeborn, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Fleiß, Alfred: geboren am 25.01.1903 in Czernowitz, promoviert am 05.05.1926, Entzug des Doktortitels am 25.03.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorwürde entzogen 25.03.1938, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Frank, Jürgen: geboren am 19.12.1911 in Lübeck, promoviert am 30.04.1934, Entzug des Doktortitels am 19.04.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen 19.04.1939, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Friedländer, Max: geboren am 28.06.1873 in Bromberg, promoviert am 04.06.1894, Entzug des Doktortitels am 31.07.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Beschluß vom 31.07.1939, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Geyer, Curt: geboren am 19.11.1891 in Leipzig, promoviert am 26.02.1915, Entzug des Doktortitels am 26.05.1937, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen am 26. Mai 1937, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Glässer, Wolfgang: geboren am 09.09.1908 in Breslau, promoviert am 11.01.1934, Entzug des Doktortitels am 29.09.1937, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Nach Aberkennung der deutschen Staatsbürgerschaft ist G. am 29.09.1937 die Doktorwürde entzogen worden, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Goldberg, Isidor: geboren am 01.08.1881 in Bromberg, promoviert am 26.06.1907, Entzug des Doktortitels am 30.11.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen 30.11.1938, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Goldberg, Richard: geboren am 02.02.1891 in Wuppertal-Elberfeld, promoviert am 03.03.1914, Entzug des Doktortitels am 30.04.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Beschluß vom 30.04.1940, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Goldhaber, Hanna, verehel. Hirsch: geboren am 05.04.1908 in Annaberg, promoviert am 23.12.1935, Entzug des Doktortitels am 19.08.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Laut Beschluss vom 19.08.1940 (Rektor Nr. 629 Sen./40) Aberkennung der deutschen Staatszugehörigkeit, Entziehung des Dr.-Titels (Br.B. 877/40 P.) Wendebom, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Goldmann, Karl: geboren am 03.03.1886 in Leipzig, promoviert am 02.01.1911, Entzug des Doktortitels am 11.08.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Beschluß vom11.08.1941, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Gordon, Walter: geboren am 26.09.1884 in Rybnik, promoviert am 29.05.1914, Entzug des Doktortitels am 30.04.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Dr.-Titel ist durch Beschluß des Rektors vom 30.04.1940 wieder entzogen worden. (726 Pers.) 15.5.40 Wendeborn, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Graf, Kurt: geboren am 16.09.1888 in Glogau, promoviert am 16.03.1914, Entzug des Doktortitels am 25.03.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorwürde entzogen 25.03.1938, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Grosz, Richard: geboren am 27.03.1893 in Leipzig-Reudnitz, promoviert am 20.11.1925, Entzug des Doktortitels am 04.01.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: nicht genannt, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Grün, Walter: geboren am 27.09.1889 in Dresden, promoviert am 24.04.1913, Entzug des Doktortitels am 01.12.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen 01.12.1939, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Grünberg, Heinz Heinrich: geboren am 17.04.1911 in Zwickau, promoviert am 29.07.1933, Entzug des Doktortitels am 25.03.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorwürde entzogen 25.03.1938, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Grundmann, Otto: geboren am 28.03.1882 in Essen, promoviert am 15.06.1904, Entzug des Doktortitels am 25.05.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Beschluß vom 25.05.1940, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Gumpel geb. Thies, Ingeborg: geboren am 03.08.1908 in Dessau, promoviert am 10.12.1934, Entzug des Doktortitels am 18.01.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Deutscher Reichsanzeiger vom 27.4.1938 der deutschen Staatsangehörigkeit für verlustig erklärt worden. 18.1.1939 Doktorgrad entzogen, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Häntzschel, Kurt: geboren am 13.07.1889 in Berlin, promoviert am 30.07.1912, Entzug des Doktortitels am 30.11.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen 30.11.1938, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Harmelin, Wilhelm: geboren am 08.11.1900 in Leipzig, promoviert am 02.07.1926, Entzug des Doktortitels am 03.01.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, laut Beschluß vom 03.01.1941, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Haurwitz, Bernhard: geboren am 14.08.1905 in Glogau, promoviert am 20.12.1927, Entzug des Doktortitels am 30.04.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: 30.4.40 Doktorgrad entzogen. Auf Grund v. § 2 d. Reichsges. üb. d. Widerruf v. Einbürgerungen, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Heymann, Ernst: geboren am 23.08.1900 in Oberhausen, promoviert am 26.02.1924, Entzug des Doktortitels am 11.08.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: nicht genannt, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Hirsch, Hanna: geboren am 26.09.1909 in Sprottau (Schlesien), promoviert am 11.05.1932, Entzug des Doktortitels am 19.08.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: nicht genannt, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Hirsch, Max: geboren am 23.03.1876 in Bromberg, promoviert am 27.03.1920, Entzug des Doktortitels 1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: nach 128/39 des Deutschen Reichs-und Preussischen Staatsanzeigers dem … die deutsche Staatsangehörigkeit nach §2 des Gesetzes über den Widerruf von Einbürgerungen aberkannt worden ist (Anschreiben Fakultät an Rektorat 22.09.1939), Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Höchster, Emil: geboren am 27.06.1884 in Bonn, promoviert am 02.07.1909, Entzug des Doktortitels am 29.06.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen! Beschluß vom 29.06.1939, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Jacoby, Alfred: geboren am 11.09.1893 in Leipzig, promoviert am 19.07.1920, Entzug des Doktortitels am 30.11.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen 30.11.1938, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Jähnig, Karl: geboren am 04.12.1888 in Hohenstein-Ernstthal, promoviert am 16.04.1914, Entzug des Doktortitels am 19.09.1944, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Lt. Erl. d. R. d. I. v. 19.9.1944 ausgebürgert, infolgedessen seines Doktorgrades verlustig gegangen, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Jolowicz, Ernst: geboren am 16.10.1882 in Posen, promoviert am 26.04.1907, Entzug des Doktortitels 1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Dem Rektorat berichte ich, dass nach Nr. 121/39 des Deutschen Reichs-und Preussischen Staatsanzeigers dem … Jolowicz die deutsche Staatsangehörigkeit nach §2 des Gesetzes über den Widerruf von Einbürgerungen aberkannt worden ist. Jolowicz ist am 26. April 1907 hier mit einer Dissertation … zum Doktor der Medizin promoviert worden. gez Thomas Prodekan (Anschreiben Fakultät an Rektorat 22.09.1939), Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Joske, Heinz: geboren am 19.04.1895 in Weißenfels, promoviert am 27.12.1920, Entzug des Doktortitels am 21.12.1942, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen am 21.12.1942, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Kalisch, Arnold: geboren am 22.01.1882 in Berlin, promoviert am 12.06.1914, Entzug des Doktortitels am 14.11.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Beschluß vom 14.11.1939 (Aberkennung der deutschen Staatsangehörigkeit am 14.11.1939), Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Kessler, Gerhard: geboren am 24.08.1883 in Groß-Wilmsdorf (Ostpreußen), promoviert am 09.10.1905, Entzug des Doktortitels am 01.12.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Deutscher Reichsanzeiger vom 19.6.1939 der deutschen Staatsangehörigkeit für verlustig erklärt worden. 1.12.1939 Doktorgrad entzogen, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Kirchhoff, Paul Friedrich: geboren am 17.08.1900 in Hörste /Westf., promoviert am 03.11.1932, Entzug des Doktortitels am 01.12.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Deutscher Reichsanzeiger vom 19.6.1939 der deutschen Staatsangehörigkeit für verlustig erklärt worden. 1.12.1939 Doktorgrad entzogen, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Klemperer, Helmut Daniel: geboren am 29.10.1900 in Dresden, promoviert am 06.03.1923, Entzug des Doktortitels am 19.10.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen 19.10.1939, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Kremnitzer, Heinrich Bernard: geboren am 23.12.1882 in Brody, promoviert am 05.02.1908, Entzug des Doktortitels am 19.04.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Beschluß vom 13.04.1939, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Kreyssig, Gerhard: geboren am 25.12.1899 in Crossen /Mulde bei Zwickau, promoviert am 25.07.1925, Entzug des Doktortitels am 03.12.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Deutscher Reichsanzeiger vom 31.8.1938 der deutschen Staatsangehörigkeit für verlustig erklärt worden. 3.12.1938 Doktorwürde entzogen, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Kugelmann, Hermann Wolfgang: geboren am 18.06.1903 in Hamburg, promoviert am 28.07.1925, Entzug des Doktortitels am 30.04.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Beschluß vom 30.04.1940, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Lachmann, Fritz: geboren am 25.03.1903 in Breslau, promoviert am 21.05.1926, Entzug des Doktortitels am 21.04.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Deutscher Reichsanzeiger vom 3.31936 der deutschen Staatsangehörigkeit für verlustig erklärt worden. 21.4.1938 Doktorgrad entzogen, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Lappe, Eva: geboren am 13.12.1909 in Chemnitz, promoviert am 02.07.1937, Entzug des Doktortitels am 30.07.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen laut Beschluß vom 30.07.1940, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Levy, Ludwig: geboren am 07.12.1883 in Potsdam, promoviert am 15.11.1906, Entzug des Doktortitels am 19.08.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Beschluß vom 19.08.1940, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Lewy, Kurt: geboren am 20.05.1896 in Berlin, promoviert am 22.07.1922, Entzug des Doktortitels am 03.01.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit. Doktorgrad entzogen lt. Beschluß vom 3.1.1941, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Lips, Julius: geboren am 08.09.1895 in Saarbrücken, promoviert am 09.04.1919, Entzug des Doktortitels am 03.12.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Deutscher Reichsanzeiger vom 6.9.1938 der deutschen Staatsangehörigkeit für verlustig erklärt worden; 3.12.1938 die Doktorwürde entzogen, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Lips, Julius: geboren am 08.09.1895 in St.Johann (Saarbrücken), promoviert am 05.05.1925, Entzug des Doktortitels am 30.11.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen 30.11.1938, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Loevy, Arnold: geboren am 02.12.1885 in Göttingen, promoviert am 12.03.1913, Entzug des Doktortitels am 19.08.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Laut Beschluß vom 19.08.1940 (Rektor Nr. 629/40) Aberkennung der deutschen Staatsbürgerschaft und Entziehung des Dr.-Titels Wendeborn, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Mannes, Bruno: geboren am 11.04.1899 in Oederan, promoviert am 12.11.1923, Entzug des Doktortitels am 30.11.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen 30.11.1938, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Mayer, Ewald Günther: geboren am 14.12.1908 in Plauen, promoviert am 26.06.1931, Entzug des Doktortitels am 29.06.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen! Beschluß vom 29.06.1939, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Mayer, Hilde Irmgard: geboren am 23.11.1903 in Mannheim, promoviert am 31.07.1928, Entzug des Doktortitels am 30.04.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Beschluß vom 30.04.1940, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Mayer, Karl: geboren am 09.10.1880 in Berlin, promoviert am 12.12.1902, Entzug des Doktortitels am 21.09.1942, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen am 21.09.1942, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Meißner von Hohenmeiß, Karl Josef Maria Ferdinand: geboren am 28.03.1896 in Olmütz (Mähren), promoviert am 03.04.1922, Entzug des Doktortitels am 21.09.1942, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Laut Beschluß vom 21.09.1942 Doktorgrad entzogen. (Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit), Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Merkel, Gottfried Felix: geboren am 16.01.1905 in Dresden, promoviert am 02.12.1930, Entzug des Doktortitels am 11.08.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Lt. Beschluß vom 11.8.1941 Doktortitel entzogen, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Merzbach, Ernst: geboren am 22.10.1879 in Magdeburg, promoviert am 15.12.1903, Entzug des Doktortitels am 01.04.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Beschluß vom 01.04.1940, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Meyer, Martin: geboren am 23.03.1878 in Lübeck, promoviert am 24.08.1909, Entzug des Doktortitels am 31.11.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Moses, Karl: geboren am 15.09.1893 in Kolberg, promoviert am 29.03.1923, Entzug des Doktortitels 1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: nach 143/39 des Deutschen Reichs-und Preussischen Staatsanzeigers dem … die die deutsche Staatsangehörigkeit nach §2 des Gesetzes über den Widerruf von Einbürgerungen aberkannt worden ist (Anschreiben Fakultät an Rektorat 22.09.1939), Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Müller, Herbert: geboren am 12.07.1891 in Bromberg, promoviert am 03.10.1913, Entzug des Doktortitels am 30.04.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: 30.4.40 Doktorgrad entzogen. Auf Grund v. § 2 d. Reichsges. üb. d. Widerruf v. Einbürgerungen, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Neisser, Emil: geboren am 24.06.1880 in Breslau, promoviert am 29.07.1904, Entzug des Doktortitels am 11.08.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: nicht genannt, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Neumark, Hermann: geboren am 03.07.1880 in Posen, promoviert am 26.07.1906, Entzug des Doktortitels am 30.04.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Dr.-Titel ist durch Beschluß vom 30.04.1940 aberkannt worden. Wendeborn, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Nicolai (früher Lewinstein), Georg: geboren am 06.02.1874 in Berlin, promoviert am 26.02.1901, Entzug des Doktortitels am 04.01.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: nicht genannt, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Pinthus, Kurt: geboren am 29.04.1886 in Erfurt, promoviert am 29.06.1911, Entzug des Doktortitels am 30.04.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: 30.4.40 Doktorgrad entzogen auf Grund v. § 2 d. Reichsges. üb. d. Widerruf v. Einbürgerungen, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Rawitzki, Karl: geboren am 21.12.1879 in Thorn, promoviert am 26.01.1903, Entzug des Doktortitels am 28.05.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen laut Beschluß vom 28.05.1940, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Roeder, Richard: geboren am 08.04.1875 in Posen, promoviert am 03.08.1898, Entzug des Doktortitels am 19.08.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Laut Beschluß vom 19.08.1940 (Rektor Nr. 629/40) Aberkennung der deutschen Staatsbürgerschaft und Entziehung des Doktortitels Wendeborn, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Rosenberg, Nathan: geboren am 09.01.1869 in Essen, promoviert am 12.05.1893, Entzug des Doktortitels am 31.05.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen am 31.05.1940, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Rosenthal, Gustav: geboren am 25.07.1872 in Burgdorf, promoviert am 05.03.1898, Entzug des Doktortitels am 21.09.1942, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: nicht genannt, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Rosenthal, Theodor: geboren am 25.10.1882 in Beuthen, promoviert am 23.10.1907, Entzug des Doktortitels am 04.01.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: nicht genannt, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Schaefer, Paul: geboren am 24.03.1881 in Peiskretscham (Kr.Gleiwitz), Schlesien, promoviert am 29.07.1905, Entzug des Doktortitels am 21.09.1942, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Laut Beschluß vom 21.Sept. 1942 Doktorgrad entzogen. (Verlust d. dtsch. Staatsangehörigkeit), Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Scherbel, Hans: geboren am 15.02.1891 in Halle a.S., promoviert am 31.12.1919, Entzug des Doktortitels am 18.01.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Laut Beschluß des Rektors der Universität Leipzig -Nr. 1708 Sen/39- vom 18.01.1939 ist Schlebel der Dr.-Titel entzogen worden Wendeborn, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Schlesinger, Hellmuth: geboren am 17.09.1903 in Berlin, promoviert am 24.09.1928, Entzug des Doktortitels am 01.12.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Beschluß vom 01.12.1939, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Schmerel, Sally: geboren am 31.08.1878 in Königsberg (Neumark), promoviert am 21.03.1905, Entzug des Doktortitels 1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: 07.11.1940 soll Dr.-Grad entzogen werden Wd., Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Schoeps, Hans-Joachim: geboren am 30.01.1909 in Berlin, promoviert am 27.12.1934, Entzug des Doktortitels am 11.08.1941, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Lt. Beschluß v. 11.8.1941 Doktortitel entzogen, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Schutzer, Erich: geboren am 18.11.1885 in Eisleben, promoviert am 23.07.1909, Entzug des Doktortitels am 19.08.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Laut Beschluß vom 19.08.1940 (Rektor Nr. 629 Sen/40) Aberkennung der deutschen Staatsangehörigkeit und Entziehung des Dr.-Titels (Br. B. 865/40 P) Wendeborn, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Simon, Adolf: geboren am 22.06.1867 in Bingen, promoviert am 30.06.1893, Entzug des Doktortitels am 30.04.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Dr.-Titel ist gemäß Beschluß des Rektors vom 30.04.1940 wieder entzogen worden. (799 Pers.) 15.5.40 Wendeborn, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Simon, Ewald: geboren am 17.09.1891 in Neu Gennin (Provinz Brandenburg), promoviert am 01.06.1917, Entzug des Doktortitels am 15.11.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Durch Beschluß des Rektors -1701 Sen/38- vom 15.11.1938 ist dem Simon der Dr.-Titel wieder entzogen worden Wendeborn, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Simon, Friedrich: geboren am 01.01.1893 in Berlin, promoviert am 16.07.1914, Entzug des Doktortitels am 29.06.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Beschluß vom 29.06.1939, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Soloweitschik, Kolja: geboren am 23.04.1889 in Wilna, promoviert am 30.12.1918, Entzug des Doktortitels am 15.11.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Dem Soloweitschik ist der Dr.-Titel durch Beschluß des Rektors -1701 Sen 38- vom 15.11.1938 wieder entzogen worden. (313/39 Pers.) Wendeborn, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Spanier, Wilhelm: geboren am 10.10.1894 in Bünde /Westf., promoviert am 16.02.1925, Entzug des Doktortitels am 29.06.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen! 29.06.1939, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Steiner, Michael: geboren am 01.05.1880 in Bukarest, promoviert am 09.08.1904, Entzug des Doktortitels am 25.11.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Dem Steiner ist der Dr.-Titel gem. Beschluß des Rektors -1701 Sen/38- vom 25.11.1938 wieder entzogen worden. (162/38 Pers.) Wendeborn, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Stern, Heinrich: geboren am 17.03.1882 in Nordhausen, promoviert am 21.02.1906, Entzug des Doktortitels am 30.04.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Beschluß vom 30.04.1940, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Strauß, Fritz Benedict: geboren am 02.03.1910 in Basel, promoviert am 08.01.1934, Entzug des Doktortitels am 21.09.1942, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Laut Beschluß vom 21.09.1942 Doktorgrad entzogen. (Verlust d. dtsch. Staatsangehörigkeit), Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Sulke, Albert: geboren am 14.06.1896 in Gnesen, promoviert am 21.07.1920, Entzug des Doktortitels am 02.08.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Durch Beschluß des Rektors der Universität Leipzig vom 02.08.1939 ist der Dr.-Titel entzogen worden. (932/40 Pers.) Wendebom, Medizinische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Wach, Joachim: geboren am 25.01.1898 in Chemnitz, promoviert am 05.04.1922, Entzug des Doktortitels am 15.04.1943, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad verloren lt. Mittlg.d. Rektors v. 15.04.1943. (Ges. üb.d. Führg.akad.Grade, 2. Durchführg. Verordn. v.23.3.43, Ziff.lu.3), Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Wassermann, Gustav: geboren am 31.03.1885 in Bautzen, promoviert am 17.02.1910, Entzug des Doktortitels am 30.04.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Beschluß vom 30.04.1940, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Wittgensteiner, Arno: geboren am 06.12.1883 in Krefeld, promoviert am 07.05.1907, Entzug des Doktortitels am 19.08.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Beschluß vom 19.08.1940, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Wolter, Johannes Karl Herrmann: geboren am 08.12.1901 in Leipzig, promoviert am 03.08.1925, Entzug des Doktortitels am 03.12.1938, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Deutscher Reichsanzeiger vom 20.4.1938 der deutschen Staatsangehörigkeit für verlustig erklärt worden, Philosophische Fakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Zander, Paul: geboren am 25.05.1884 in Leipzig, promoviert am 02.03.1908, Entzug des Doktortitels am 17.05.1940, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Doktorgrad entzogen, Beschluß vom 17.05.1940, Juristenfakultät

[wc_fa icon=“arrow-right“ margin_left=““ margin_right=““][/wc_fa]Zeitlin, Leon: geboren am 23.02.1876 in Memel, promoviert am 06.03.1902, Entzug des Doktortitels am 01.12.1939, Mitteilungen über die Aberkennungsgründe nach den Promotionsbüchern: Deutscher Reichsanzeiger vom 9.10.1939 der deutschen Staatsangehörigkeit für verlustig erklärt worden. 01.12.1939 Doktorgrad entzogen, Philosophische Fakultät