Kategorien
Universitätsgeschichte

Historische Studentenstatistik| Einführung von „Sollbüchern“ als Personalverzeichnisse ab dem Wintersemester 1932/33

Immatrikulationen und Promotionen an der Universität Leipzig zwischen 1930 und 1950 Seit der Universitätsgründung von 1409 bis zum Jahre 1930 hatten sich mehr als 300.000 Studenten an der Universität Leipzig immatrikulieren lassen. Gut 38.000 Personen hatten zudem bis 1930 einen Magister- oder Doktortitel an der Universität Leipzig erworben. … Die Matrikelbücher der Universität Leipzig enden im […]