Siegel |Siegelabdruck der Philosophischen Fakultät

Zerbrochener Siegelabdruck der Philosophischen Fakultät des Siegels von 1456. Mit Mariendarstellung mittig, Maria und das Jesuskindlein. Leipziger Fakultätssiegel Die älteste Siegelform dürfte aus der Artistenfakultät stammen, der früheste Beleg für die Verwendung des Siegels findet sich mit einem Abdruck aus dem Jahre 1456. Zugleich war es das am häufigsten gebrauchte Siegel. Es wurde wie an anderen […]

Zerbrochener Siegelabdruck der Philosophischen Fakultät des Siegels von 1456. Mit Mariendarstellung mittig, Maria und das Jesuskindlein.

Leipziger Fakultätssiegel

Die älteste Siegelform dürfte aus der Artistenfakultät stammen, der früheste Beleg für die Verwendung des Siegels findet sich mit einem Abdruck aus dem Jahre 1456. Zugleich war es das am häufigsten gebrauchte Siegel. Es wurde wie an anderen Fakultäten für Zeugnisse und akademische Graduierungen verwandt. Es war erheblichen Wandlungen unterworfen, im Laufe der Zeit gab es immer wieder notwendige Neuanferigungen des Typars.

#Heraldica