Kategorien
Leipziger Burschenschaft Studentengeschichte

Leipziger Burschenschaft | Zu ihrer Gründung am 7. Juni 1818

Seit Beginn der mitteleuropäischen Universitätsgründungen im 14. Jahrhundert organisierten sich die Studenten Seit Beginn der mitteleuropäischen Universitätsgründungen im 14. Jahrhundert organisierten sich die Studenten. Diese Zusammenschlüsse, die akademischen Verbindungen oder Korporationen, sind keine rein kulturelle Besonderheit der deutschsprachigen Hochschulen, sondern beruhen auf einer besonderen Entwicklung. Sie war seit dem späten Mittelalter durch Territorialisierung geprägt – […]

Kategorien
Leipziger Burschenschaft

Otto Julius Bierbaum’s Studentenkomödie „Musenkrieg“zum Universitätsjubiläum 1909.

Martin Möbius und Simplicissimus sind bekannte Pseydonyme des Journalisten und Schriftstellers Otto Julius Bierbaum. Er wurde am 28. Juni 1865 in Grünberg, Schlesien geboren, heute kündet eine Gedenktafel vom Geburtshaus. Bierbaum besuchte die Thomasschule in Leipzig und studierte bodenständig Jura, Philosophie und etwas Chinesisch in Zürich, München, Berlin und Leipzig. In Leipzig war er seit 1887 Mitglied des Corps Thuringia. Wegen […]